Vortrag und Diskussion: „Umgang mit besonders vulnerablen Flüchtlingen in der Politik“

Amnesty International lädt ein
zu einem kurzen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema:

Umgang mit besonders vulnerablen Flüchtlingen in der Politik“

Referentin ist Frau Yasemin Bekyol

Frau Bekyol kommt aus Köln. Sie hat zunächst in Heidelberg Anglistik und Politische Ökonomie studiert und dann in London an der „School of Oriental + African Studies“ internationale Politik.

Im Rahmen Ihrer Doktorarbeit (Uni Erlangen/Nürnberg) hat sie sich mit der Problematik von besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen beschäftigt. Sie war seit 2018 für das DRK tätig und berichtet von ihren Erfahrungen bei Besuchen an einigen Hotspots und ihren Studienergebnissen.

Im Anschluß an diesen Vortrag findet die Bezirksversammlung von Amnesty International Bezirk Oberpfalz als geschlossene Veranstaltung statt.